Hauptinhalt

Europäischer Sozialfonds (ESF)

Investitionen in Fachkräfte, Integration und Bildung

Aus dem Europäischen Sozialfonds (ESF) kann Sachsen von 2014 bis 2020 rund 663 Millionen Euro einsetzen. Förderschwerpunkte beim ESF sind Bildung, Aus- und Berufsbildung, eine nachhaltige und hochwertige Beschäftigung sowie die soziale Inklusion und die Bekämpfung von Armut und Diskriminierung.

Grundlage der Förderung ist das Operationelle Programm für den ESF in Sachsen 2014 – 2020.

ESF-Jahreskonferenz 2018

/
(© Mindbox GmbH)

Blick ins Plenum

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Die ESF-Jahreskonferenz 2018 in Sachsen fand in der Lausitzhalle in Hoyerswerda statt.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Mathias Bielich, Leiter des Jobcenters des Landratsamtes Bautzen, begrüßte die Gäste als Vertreter der Region.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

„Um aus Chancen Erfolge zu machen, müssen viele ihren Beitrag leisten“, so Arbeitsminister Martin Dulig. „Natürlich zuallererst die Betroffen selbst, indem sie sich entscheiden, an ihrer Situation etwas verändern zu wollen. Um das erfolgreich zu unterstützen, müssen alle Akteure und Institutionen auf den verschiedenen Ebenen an einem Strang ziehen. Bei der Überwindung individueller Problemlagen wird es immer wichtiger, dass die verschiedenen Hilfesysteme und Institutionen noch intensiver zusammenarbeiten.“

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

"Wir wollen mit unseren ESF-Förderprogrammen benachteiligten jungen und erwachsenen Menschen helfen, sich im Arbeitsmarkt zu integrieren. Dabei geht es vor allem darum, dass jeder Einzelne seine Fähigkeiten, seinen Weg und seine Perspektive findet. Wir alle wissen, wie wichtig es ist, dass Menschen eine Perspektive haben. Das gilt besonders für unsere Jugendlichen aber genauso auch für Erwachsene, die aus verschiedenen Gründen seit Jahren arbeitslos sind“, betonte Sozialministerin Barbara Klepsch.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Egbert Holthuis, Leiter des Länderreferats D5 bei der Generaldirektion Beschäftigung, Soziales und Integration der Europäischen Kommission, betonte die große Bedeutung des ESF in der europäischen Kohäsionspolitik. Mit dem ESF investiert Europa direkt in die Menschen und deren Bildung und Qualifizierung und trägt so mit dazu bei, wirtschaftliche Ungleichgewichte zwischen den Regionen in Europa auszugleichen und den Zusammenhalt in Europa zu stärken.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Vor der Lausitzhalle in Hoyerswerda waren die Fahnenmasten europäisch, deutsch und sächsisch beflaggt.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Prof. Dr. Ulrich Walwei, Vizedirektor des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung (IAB), befasste sich in seinem Vortrag mit dem „harten Kern“ der Arbeitslosigkeit und zeigte Entwicklungen und arbeitsmarktpolitische Ansätze auf.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Prof. Dr. Birgit Reißig, Leiterin Deutsches Jugendinstitut (DJI) Außenstelle Halle (Saale), führte zur Ausbildungs- und Arbeitsmarktintegration benachteiligter junger Menschen aus.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)
ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Wirtschaftsminister Dulig im Gespräch auf dem Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Wirtschaftsminister Dulig im Gespräch mit Egbert Holthuis von der Europäischen Kommission

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Arbeitsminister Dulig informiert sich am Stand der JobPerspektive Sachsen

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Auch die Produktionsschulen - hier die Produktionsschule Moritzburg - präsentierten sich auf dem Markt der Möglichkeiten.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Über das Wirken des ESF in Europa und Deutschland seit Beginn seines Bestehens im Jahr 1957 informierte die Wanderausstellung des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales.

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)
ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression vom Markt der Möglichkeiten

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 1

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 1

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 1

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 2

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 2

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 3

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 3

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression aus Forum 3

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)
ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression: Resümee der Foren

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018
/
(© Mindbox GmbH)

Impression: Resümee der Foren

ESF-Jahreskonferenz in Sachsen 2018

Unter dem Titel "Aus Chancen Erfolge machen – Arbeitsmarktintegration in Sachsen" haben am 1. Oktober 2018 in Hoyerswerda knapp 300 Gäste an der Jahreskonferenz des ESF in Sachsen teilgenommen. Dies zeigt einmal mehr, welch großes Interesse an Maßnahmen zur beruflichen und sozialen Integration und an der Bewältigung künftiger Herausforderungen besteht. In zwei Fachvorträgen und drei Foren haben die Referentinnen und Referenten spannende Informationen rund um das Thema Arbeitsmarktintegration präsentiert und mit den Teilnehmenden diskutiert. Ein großer "Markt der Möglichkeiten" bot darüber hinaus Gelegenheit, die Akteure unmittelbar kennenzulernen, sich auszutauschen und zu vernetzen. Die Materialien zur Konferenz bieten wir hier zum Herunterladen an.

ESF-Jahreskonferenz 2018 - Materialien

Kommunikationspflichten für Nutzer der Förderung

Damit der Einsatz der europäischen Mittel für die Bürgerinnen und Bürger vor Ort sichtbar wird, legt die EU fest, dass Empfänger von EU-Fördermitteln bei ihren Informations- und Kommunikationsmaßnahmen auf die Förderung ihrer Vorhaben bzw. Projekte durch die EU aufmerksam machen müssen. Um die für Nutzer der Förderung dabei zu unterstützen, werden folgende Arbeitshilfen und Gestaltungsvorlagen angeboten:

Weiterführende Informationen

zurück zum Seitenanfang